Logo: Leibniz Universität Hannover Logo: fachgebiet Datenbanken und Informationssysteme
Datenbanken und
Informationssysteme

Lehrveranstaltungen WS 2009/10

 
Datenstrukturen und Algorithmen (11151)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Vorlesung: Do 14.15-15:45, Hörsaal F 102 (Hauptgebäude)
Betreuer: Dr. Hans Hermann Brüggemann / M. Sc. Hendrik Warneke
Übung: (alternativ: MO 11-13, DI 8:30-10, DI 12-14, DI 13-15, DI 14-16, DO 8:30-10,
und DO 16-18 für Geoinformatiker)
Beginn: Vorlesung: 08.10.09
Übung: ab 08.10.09, 16:00
Einordnung: Grundstudium, Bachelor INF/TI: GI-Pflicht
Vorkenntnisse: Kenntnisse einer höheren Programmiersprache, vorzugsweise Java
Lernziele: Konstruktion von Datenstrukturen und Algorithmen kennenlernen; alternative Implementierungen für abstrakte Datentypen kennenlernen und vergleichen; Korrektheit sowie Zeit- und Speicherbedarf von Algorithmen analysieren; Entwurfsparadigmen für Algorithmen kennenlernen und anwenden
Stoffplan: Sequenzen: Vektoren, Listen, Prioritätswarteschlangen
Analyse von Algorithmen
Bäume
Suchverfahren: Suchbäume, Optimale Suchbäume, AVL-Bäume, B-Bäume, Hashing
Sortierverfahren: Heap-Sort; Merge-Sort, Quick-Sort (Divide-and- Conquer-Paradigma)
Algorithmen auf Graphen: Graphendurchläufe, Kürzeste Wege, Minimale Spannbäume, Travelling Salesman u.a. (Greedy- und Backtracking-Paradigma)
Einfache geometrische Algorithmen (Plane-Sweep-Paradigma)
Literatur: Goodrich, M.T., Tamassia, R.: Data Structures and Algorithms in Java oder Cormen, T.H., Leiserson, C.E. Rivest, R.L.: Introduction to Algorithms
weitere Informationen

 
Datenbanksysteme IIa (11155)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Vorlesung: Mo 10:15-11:45, Hörsaal F 128 (Hauptgebäude)
Betreuer:Dipl.-Math. Christian Stahlhut
Übung: Di 14:00-14:45, Hörsaal B 302 (Hauptgebäude)
Beginn: Vorlesung: 05.10.09
Übung: 06.10.09
Einordnung: Hauptstudium, Katalog A (Informatik)
Vorkenntnisse: notwendig: Grundlagen der Datenbanksysteme (zukünftig: Einfühtung in die Datenbankprogrammierung)
Lernziele: Anfragesprachen und Entwurfsmethoden (aus "Einführung in die Datenbankprogrammierung") theoretisch fundieren und einordnen; Arbeitsweise von Datenbankmanagementsystemen nachvollziehen, insb.bei der Ausführung von Anfragen und Transaktionen; Vertiefen dieser Verfahrenskenntnisse durch Übertragen und Anpassen auf verteilte Datenbanksysteme
Stoffplan: * Ausdrucksfähigkeit von relationalen Anfragesprachen
* Relationaler Datenbankentwurf (Normalisierung)
* Anfragebearbeitung und -optimierung
* Physischer Datenbankentwurf
* Verteilte Datenbanksysteme
* Transaktionsmanagement (in zentralen und verteilen DBS)
Literatur: Elmasri/Navathe; Grundlagen von Datenbanksystemen, 3.Aufl., Pearson, 2005;
Kemper/Eickler: Datenbanksysteme, 6.Aufl., Oldenbourg, 2006;
Saake/Sattler/Heuer, A.: Datenbanken: Konzepte und Sprachen. 3. Aufl., MITP, 2008;
Saake/Heuer/Sattler: Datenbanken: Implementierungstechniken. 2. Aufl., MITP, 2005;
Dadam, P.: Verteilte Datenbanken und Client/Server-Systeme, Springer, 1996;
eigene Begleitmaterialien (Folienkopien, werden im WWW bereitgestellt)
Anmerkung: Diese Vorlesung wird gegenüber ihren Vorgängern im Vorgriff auf die PO 2009 deutlich umstrukturiert (Kombination von fortgeschrittenen Themen aus "Grundlagen der Datenbanksysteme" und alter, aber vereinfachter "Datenbanksysteme IIa"). Ab dem WS 10/11 wird diese Vorlesung unter dem Titel "Datenbanksysteme" laufen.
Einordnung nach PO 2004: grundlegende LV (!), nach PO 2009 Pflicht
weitere Informationen

 
Seminar: Datenbanksysteme (11159)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Betreuer: m.WM
Seminar: (Vortragstermine im Januar 2010, vorauss. jeweils Di 16:00-18:30, F 435)
Einordnung: Master/KKB_IS (Informationssysteme), Master/KKB_SE (Software Engineering), Masterstudium
Semesterthema: Datenbereinigung und Datenintegration
Vorkenntnisse: Datenbanksysteme
Lernziele: Die Studierenden können vorgegebene Literatur studieren und ggfs. weitere Literatur suchen. Sie können Kernaussagen in einer kurzen Ausarbeitung zusammenfassen und ein Thema in einem Vortrag präsentieren.
Stoffplan: siehe Webseite
Anmerkung: Am 02.07.09 hat eine Vorbesprechung stattgefunden, in der erste Vortragsthemen vergeben wurden.
weitere Informationen

 
Oberseminar Datenbanksysteme (11161)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Seminar: n.V.
Einordnung: Hauptstudium, Masterstudium
Inhalt: Vorstellung von Studien-/Bachelor-/Diplom-/Master-Arbeiten. Aktuelle Themen
weitere Informationen

 
Programmierpraktikum (11163)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Betreuer:Dr. rer. nat. Michael Schäfers
Exp. Übung: Wahlweise Gruppe 1: Dienstag, 15:00 - 11:45 in F411 oder Gruppe 2: Mittwoch, 15:00 - 16:30 in F411
Beginn: Exp. Übung: 13. bzw. 14.10.2009
Einordnung: Bachelor/AGI (Ausgewählte ...), Katalog A (Informatik)
Inhalt: Wer noch nicht viel programmiert hat, erhält hier die Gelegenheit, parallel zur Vorlesung darin mehr Übung zu erhalten. Diese Veranstaltung kann freiwillig parallel zu den Vorlesungen Softwaretechnik und Datenstrukturen besucht werden. Besonders für Studierende mit wenig Vorkenntnissen gedacht, um hier den Zugang zu finden. Es kommt hier - anders als beim "Softwareprojekt" im 5. Semester - NICHT so sehr auf die Projektaspekte an, sondern auf das Handwerkszeug des Programmierens. -- Die LV wird von der Lehrkraft für besondere Aufgaben des Instituts für Praktische Informatik durchgeführt. Vorrangig für das 3.Semester Informatik.
Vorkenntnisse: Programmieren I, Programmieren II (Java)
Lernziele: Die Studierenden kennen die gängigen Programmierwerkzeuge und können sie einsetzen (Eclipse, Ant, JUnit, CVS usw). Sie verfügen über vertiefte Programmierfertigkeiten in Java und haben praktische Programmiererfahrung gesammelt. Sie können mit diesen Kenntnissen ein Programm schreiben, das grundlegenden softwaretechnischen Erfordernissen entspricht.
Stoffplan: Werkzeuge der Softwareentwicklung
Programmieren von Aufgaben über mehrere Wochen
Geschickter Einsatz von Werkzeugen, Programmiererfahrungen
Anmerkung: Bitte bei Stud.IP unter "TeilnehmerInnen" -> "Gruppen und Funktionen" für eine der beiden Gruppen anmelden.
weitere Informationen

 
 
 


letzte Änderung:  21. June 2018, 09:23
wwwadmin