Logo: Leibniz Universität Hannover Logo: fachgebiet Datenbanken und Informationssysteme
Datenbanken und
Informationssysteme

Lehrveranstaltungen WS 2011/12

 
Datenstrukturen und Algorithmen (11051)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Vorlesung: Do 14.15-15:45, Hörsaal F 102 (Hauptgebäude)
Betreuer:Dr. rer. nat. Hans Hermann Brüggemann
Übung: Mo 11-13, Di 8-10, Mi 12-14, Do 8-10, Do 16-18 oder Fr 8-10
Beginn: Vorlesung: 13.10.2011
Übung: 13.10.2011 nach erster Vorlesung
Einordnung: Grundstudium, Bachelor INF/TI: GI-Pflicht
Vorkenntnisse: Kenntnisse einer höheren Programmiersprache, vorzugsweise Java
Lernziele: Konstruktion von Datenstrukturen und Algorithmen kennenlernen; alternative Implementierungen für abstrakte Datentypen kennenlernen und vergleichen; Korrektheit sowie Zeit- und Speicherbedarf von Algorithmen analysieren; Entwurfsparadigmen für Algorithmen kennenlernen und anwenden
Stoffplan: Sequenzen: Vektoren, Listen, Prioritätswarteschlangen
Analyse von Algorithmen
Bäume
Suchverfahren: Suchbäume, Optimale Suchbäume, AVL-Bäume, B-Bäume, Hashing
Sortierverfahren: Heap-Sort; Merge-Sort, Quick-Sort (Divide-and- Conquer-Paradigma)
Algorithmen auf Graphen: Graphendurchläufe, Kürzeste Wege, Minimale Spannbäume, Travelling Salesman u.a. (Greedy- und Backtracking-Paradigma)
Einfache geometrische Algorithmen (Plane-Sweep-Paradigma)
Literatur: Goodrich, M.T., Tamassia, R.: Data Structures and Algorithms in Java oder Cormen, T.H., Leiserson, C.E. Rivest, R.L.: Introduction to Algorithms
weitere Informationen

 
Datenbanksysteme (11155)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Vorlesung: Mo 10:30-12:00, Hörsaal F 128 (Hauptgebäude)
Betreuer:Dr. rer. nat. Michael Schäfers
Übung: Mo 12-13 oder Di 14-15
Beginn: Vorlesung: 10.10.2011
Übung: 11.10.2011
Einordnung: Bachelor/GI-Wahlpflicht
Vorkenntnisse: notwendig: Einführung in die Datenbankprogrammierung (ehemals: Grundlagen der Datenbanksysteme)
Lernziele: Anfragesprachen und Entwurfsmethoden (aus Einführung in die Datenbankprogrammierung) theoretisch fundieren und einordnen; Arbeitsweise von Datenbankmanagementsystemen nachvollziehen, insbesondere bei der Ausführung von Anfragen und Transaktionen; Vertiefen dieser Verfahrenskenntnisse durch Übertragen und Anpassen auf verteilte Datenbanksysteme
Stoffplan: * Ausdrucksfähigkeit von relationalen Anfragesprachen
* Anfragebearbeitung und -optimierung
* Relationaler Datenbankentwurf (Normalisierung)
* Physischer Datenbankentwurf
* Verteilte Datenbanksysteme
* Transaktionsmanagement (in zentralen und verteilen DBS)
Literatur: Elmasri/ Navathe; Fundamentals of Database Systems
Garcia-Molina/ Ullman/ Widom: Database Systems - The Complete Book
Kemper/ Eickler: Datenbanksysteme
Saake/ Heuer/ Sattler: Datenbanken: Implementierungstechniken.
Silberschatz/ Korth/ Sudarshan: Database System Concepts. 5th Eed., McGraw-Hill, 2006
eigene Begleitmaterialien (Folienkopien, werden im WWW bereitgestellt)
weitere Informationen

 
Seminar: Datenbanksysteme (11159)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Betreuer: m.WM
Seminar: --- mangels Nachfrage leider abgesagt ---
Einordnung: Master INF/TI: INF (Modulgruppe DBIS)
Semesterthema: NoSQL-Datenbanken für das World Wide Web
Vorkenntnisse: Datenbanksysteme
Lernziele: Die Studierenden können vorgegebene wissenschaftliche Literatur studieren, ggfs. weitere Literatur recherchieren und in eine eigene Darstellung umsetzen. Sie können ein forschungsnahes Thema in einem Vortrag präsentieren.
Literatur: wechseln je nach Semesterthema
Anmerkung: Wie in vielen anderen Informatik-Seminaren wird keine Ausarbeitung mehr verlangt.
weitere Informationen

 
Proseminar Informatik (11175)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Betreuer: m.WM
Seminar: Do 8-10, F 435 (Hauptgebäude)
Beginn: Seminar: n.V.
Einordnung: Bachelor INF/TI: GI-Pflicht
Lernziele: Die Studierenden kennen vertieft ein Thema aus der Informatik auf dem Niveau des 5. Bachelorsemesters. Sie können dazu grundlegende Literatur recherchieren, eine Hausarbeit verfassen und das Ergebnis mündlich präsentieren. Sie kennen relevante Literaturquellen sowie die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und der Präsentation von Arbeitsergebnissen.
Stoffplan: Proseminare werden in jedem Semester von wechselnden Prüfern mit wechselnden Themen angeboten. Im WS 11/12 u.a. vom Fachgebiet DB&IS: "Fortgeschrittene Datenstrukturen und Algorithmen".
Literatur: T.H.Cormen, C.E.Leiserson, R.L.Rivest und C.Stein: Algorithmen - Eine Einführung, 3. Auflage, Oldenbourg, 2010
Anmerkung: Pro Proseminar ist die Anzahl der Teilnehmer auf 15 beschränkt. Nach der Vorbesprechung am 13.10.11 sind im o.g. Proseminar alle Themen vergeben.
weitere Informationen

 
Oberseminar Datenbanksysteme (99999)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Seminar: n.V.
Einordnung: Hauptstudium, Masterstudium
Inhalt: Vorstellung von Studien-/Bachelor-/Diplom-/Master-Arbeiten. Aktuelle Themen
weitere Informationen

 
 
 


letzte Änderung:  21. June 2018, 09:23
wwwadmin