Logo: Leibniz Universität Hannover Logo: fachgebiet Datenbanken und Informationssysteme
Datenbanken und
Informationssysteme

Lehrveranstaltungen WS 2015/16

 
Datenbanksysteme (11155)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Vorlesung: Mo 10:15-11:45, Hörsaal F 128 (Hauptgebäude)
Betreuer:M. Sc. Oliver Pabst
Übung: Mo 12:00-12:45, Hörsaal F 128 (Hauptgebäude)
Beginn: Vorlesung: 19.10.2015
Übung: 19.10.2015
Einordnung: Bachelor/GI-Wahlpflicht
Vorkenntnisse: notwendig: Einführung in die Datenbankprogrammierung
Lernziele: Anfragesprachen und Entwurfsmethoden (aus Einführung in die Datenbankprogrammierung) theoretisch fundieren und einordnen; Arbeitsweise von Datenbankmanagementsystemen nachvollziehen, insbesondere bei der Ausführung von Anfragen und Transaktionen; Vertiefen dieser Verfahrenskenntnisse durch Übertragen und Anpassen auf verteilte Datenbanksysteme
Stoffplan: * Ausdrucksfähigkeit von relationalen Anfragesprachen
* Anfragebearbeitung und -optimierung
* Relationaler Datenbankentwurf (Normalisierung)
* Physischer Datenbankentwurf
* Verteilte Datenbanksysteme
* Transaktionsmanagement (in zentralen und verteilen DBS)
Literatur: Elmasri/ Navathe: Grundlagen von Datenbanksystemen / Fundamentals of Database Systems
Kemper/ Eickler: Datenbanksysteme - Eine Einführung
Saake/ Heuer/ Sattler: Datenbanken: Implementierungstechniken
Silberschatz/ Korth/ Sudarshan: Database System Concepts
(in der jeweils aktuellsten Auflage)
außerdem: eigene Begleitmaterialien (Folienkopien unter StudIP)
weitere Informationen

 
Seminar: Datenbanksysteme (11163)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Betreuer:M. Sc. Oliver Pabst
Seminar: Di 16:00-18:15, Seminarraum F 435 (Hauptgebäude)
Beginn: Seminar: Vorbesprechung am 13.10, Vorträge ab 15.12.15
Einordnung: Master INF/TI: INF (Modulgruppe DBIS)
Semesterthema: Advanced Data Mining
Vorkenntnisse: Datenbanksysteme
Lernziele: Die Studierenden können vorgegebene wissenschaftliche Literatur studieren, ggfs. weitere Literatur recherchieren und in eine eigene Darstellung umsetzen. Sie können ein forschungsnahes Thema in einem Vortrag präsentieren.
Stoffplan: Die Themen des Seminars wechseln semesterweise. Zu Beginn des Semesters findet eine Vorbesprechung statt; die Vorträge werden ca. in der zweiten Semesterhälfte gehalten.
Anmerkung: Für alle Schritte vom Textverstehen bis zur Vortragsvorbereitung wird eine intensive Betreuung angeboten.
Durchführung ab mind. 7 Interessenten.
weitere Informationen

 
Temporale und räumliche Datenbanken (11167)
Dozent:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Vorlesung: Mi 12:25-14:45, Hörsaal F 142 (Hauptgebäude)
[Vorl.+Üb. integriert]
Betreuer:Prof. Dr. rer. nat. habil. Udo Lipeck
Übung: (in Vorlesung integriert)
Beginn: Vorlesung: 14.10.2015
Einordnung: Master/KKB_IS (Informationssysteme), Master/KKB_SE (Software Engineering)
Vorkenntnisse: notwendig: Datenstrukturen und Algorithmen, Einführung in die Datenbankprogrammierung; wünschenswert: Datenbanksysteme
Lernziele: Kenntnisse von Datenmodellen, Anfragesprachen, Anfrageoperationen, Anfrageoptimierung sowie insbesondere von Indexstrukturen für solche Datenbanken vertiefen und spezialisieren, deren Daten mit mehrdimensionalen Koordinaten behaftet sind (z.B. Zeit- oder Raumbezüge).
Stoffplan:

Teil I: Temporale DBS:
Zeitmodelle, Temporale Datenmodelle, Temporale Datenbanksprache, Temporale Relationenalgebra, Suchbaumstrukturen für Intervalle

Teil II: Räumliche DBS:
Überblick zur Modellierung räumlicher Datentypen, Ein exemplarischer Ansatz: Realm-basierte räumliche Datentypen, Räumliche Zugriffsstrukturen, Verfahren zur Organisation des umgebenden Datenraums, Zugriffspfade für ausgedehnte räumliche Objekte, Räumliche Verbunde, Höherdimensionale Daten und deren Indexierung

Teil III: Räumlich-zeitliche DBS: Bewegliche Objekte


weitere Informationen

 
Proseminar Informatik (11999)
Dozent:Dr. rer. nat. Hans Hermann Brüggemann
Betreuer:Dr. rer. nat. Hans Hermann Brüggemann
Seminar: Do 8:30-10:00, Hörsaal F 128
und z.T. Mo 9-10, Hörsaal F 142 (Hauptgebäude)
Beginn: Seminar: Vorbespr.:Mitte Okt; Vorträge: ab ca. Mitte Nov.
Einordnung: Bachelor INF/TI: GI-Pflicht
Semesterthema: Konzepte funktionaler Programmiersprachen
Vorkenntnisse: Empfohlen für das 5. Fachsemester, nach "Programmiersprachen und Übersetzer"
Lernziele: Die Studierenden kennen vertieft ein Thema aus der Informatik, auf dem Niveau des 5. Bachelorsemesters. Sie können dazu grundlegende Literatur recherchieren, eine Hausarbeit verfassen und das Ergebnis mündlich präsentieren. Sie kennen relevante Literaturquellen sowie die Grundlagen wissenschaftlichen Arbeitens und der Präsentation von Arbeitsergebnissen. Sie sind in der Lage, Präsentationen anderer zu verfolgen und fundiert zu bewerten.
Anmerkung: Die Veranstaltung findet ab XX, XX Uhr statt. Wenn Sie am diesem Proseminar teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte in Stud.IP dazu an (https://elearning.uni-hannover.de/index.php). Die Anmeldung ist möglich vom XX-XX.2015. Gibt es mehr Anmeldungen als Plätze vorhanden sind, entscheidet das Los. Es gibt außerdem eine Warteliste. Wichtig: Bitte bestätigen Sie Ihre Teilnahme auf dem ersten Sitzungstermin.
 
 
 


letzte Änderung:  21. June 2018, 09:23
wwwadmin